Terms and Conditions

 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlinehandel mit Endverbrauchern

Diese Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen der Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste (Mail usw.), zugrunde.

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie Kenntnis und Inhalt dieser AGB ausdrücklich an. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin.

1. Vertragsabschluss und Lieferung

Der Kaufvertrag kommt aufgrund Ihrer Bestellung mit Lieferzusage bzw. mit Lieferung innerhalb angemessener Frist zustande.


Instructions on withdrawal

Right of withdrawal

You have the right to withdraw from this contract within 14 days without giving any reason.

The withdrawal period will expire after 14 days from the day on which you acquire, or a third party other than the carrier and indicated by you acquires, physical possession of the goods.

To exercise the right of withdrawal, you must inform us

Wagner Berlin                                   Tel  +49 30 / 28 59 83 05

Shirts + Underwear                          Fax +49 30 / 28 59 83 06

Karl-Heinz Wagner                           info@wagnerberlin.com

Motzstraße 32

10777 Berlin

Germany

 

of your decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). You may use the attached model withdrawal form, but it is not obligatory.

To meet the withdrawal deadline, it is sufficient for you to send your communication concerning your exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

 

Effects of withdrawal

If you withdraw from this contract, we shall reimburse to you all payments received from you, including the costs of delivery (with the exception of the supplementary costs resulting from your choice of a type of delivery other than the least expensive type of standard delivery offered by us), without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which we are informed about your decision to withdraw from this contract. We will carry out such reimbursement using the same means of payment as you used for the initial transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in any event, you will not incur any fees as a result of such reimbursement. We may withhold reimbursement until we have received the goods back or you have supplied evidence of having sent back the goods, whichever is the earliest.

 

You shall send back the goods or hand them over to us, without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which you communicate your withdrawal from this contract to us. The deadline is met if you send back the goods before the period of 14 days has expired. You will have to bear the direct cost of returning the goods. You are only liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to establish the nature, characteristics and functioning of the goods.





Die Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin wird nach Möglichkeit die vereinbarten oder angegebenen Lieferzeiten pünktlich einhalten. Die Lieferung erfolgt jedoch unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten. Eventuelle Vorauszahlung werden Ihnen unverzüglich erstattet.

Schadenersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung, ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Schicken Sie die Ware bitte als Postpaket zurück, füllen Sie eine Paketkarte aus und heben Sie den Einlieferungsschein als Nachweis auf. Sagen Sie uns bitte, ob wir Ihnen einen anderen Artikel zusenden oder den Kaufpreis erstatten sollen. Bei Sendungen Ihrerseits an die Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin tragen Sie das Risiko, insbesondere das Transportrisiko, bis zum Eintreffen der Ware bei uns. Bitte bewahren Sie im Falle einer Rücksendung den Versendungsbeleg gut auf.

2. Bezahlung

Rechnungen der Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar. Ohne dass es einer Mahnung bedarf, sind Sie im Falle des Verzugs ab dem 30. Tag nach Rechnungsdatum zur Zahlung der Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) verpflichtet. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. Etwaige Spesen gehen zu Lasten des Kunden. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

3. Gewährleistung

Bitte reklamieren Sie offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler bzw. Falschlieferungen oder Mengenabweichungen unverzüglich, spätestens jedoch binnen 10 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich.

Transportschäden bitte bei der Übergabe vom Paketboten quittieren lassen.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Dieselbe Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. Schadensersatzansprüche für unmittelbare und/oder mittelbare Schäden sind ausgeschlossen, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Zur Geltendmachung von Gewährleistungs- und Haftungsansprüchen ist die Vorlage der Originalrechnung erforderlich.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Karl-Heinz Wagner, Berlin.

5. Datenschutz

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes soweit dies für die Geschäftsbeziehung erforderlich ist.

6. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

7. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand 19.03.2013